Vortex

Vortex

"Vortex" ist ein nagelneuer Vorfilter, der speziell für Kühlmittelanwendungen mit hohem Volumen/niedrigem Druck wie den Mehrspindelmaschinen entwickelt wurde. Das bei diesen Anwendungen verwendete Ölvolumen bedeutet, dass herkömmliche Ölabscheider schnell gesättigt sind und zusätzliche Ersatz- und Entsorgungskosten verursachen.

Der Vortex zwingt die gesättigte Luft, in einer Spirale aufzusteigen, so dass die großen Öltropfen von der Luft abgeschieden werden. Der zurückbleibende Ölnebel geht dann wie sonst durch das Filtermist-Gerät – das Öl wird sowohl vom Vortex als auch Filtermist-Gerät gesammelt und in die Maschine zurückgeführt. Saubere Luft kehrt zum Arbeitsplatz zurück.

Kompakter Zyklonabscheider

Compact Cyclone

Filtermist-Zyklone sind darauf ausgelegt, Staub und Späne zu sammeln, ehe diese in das Filtermist-Gerät eintreten.

Das System wird am Einlauf des Filtermist-Geräts befestigt, und die verschmutzte Luft geht hindurch. Der Niederdruckbereich innerhalb des Abscheiders lässt die schwereren Partikel auf den Boden des Abscheiders fallen, wo sie leicht entfernt werden können.

Ohne die Leistungsfähigkeit des Geräts zu beeinträchtigen, hat Filtermist den Zyklonabscheider zu einem kürzeren System weiterentwickelt, um seine kompakten Absaugeinheiten zu komplementieren.

Austauschbare & wiederverwertbare Filter

Pre-filters

Der Vorfilter, eine einfache, preiswerte Ergänzung des Absaugschlauchs, ist eine rechteckige Einheit mit einer fest eingebauten Schale, die eine Matte aus Filtriermaterial oder Drahtgeflecht trägt. Dieses Material kann gewaschen oder ausgewechselt werden. Vorfilter dürfen nur bei leichtem Staub benutzt werden. Anwendungen mit größeren Staub/Partikelmengen erforder unter Umständen einen Staub/Spänezyklon.

  • New York00:00
  • London00:00
  • Paris00:00
  • Mumbai00:00
  • Singapur00:00
  • Beijing00:00
  • Tokio00:00